TAO Unternehmensberatung

Fachbeiträge A-Z

Umfrage: Was bedeutet für Sie / für Dich "Kritik"? - Mit dem Notizblock unterwegs...

Foto pixabay

... im Rahmen von TAO-Seminaren, Workshops und anderen Begegnungsstätten (ergänzt durch einige Zitate):

 

„Kritik ist (bei ernsthaften Auseinandersetzungen) der Versuch das Eigene gegen das Andere abzugrenzen.“ (Sozialpädagogin, 56)

   *

„Immer wieder die Nachfrage: Wem bringt das eigentlich genau was?“ (Betriebswirt, 61)

   *

„Kritik ist ein Wort.“ (Student, 21)

   *

„Kritik (wissenschaftl., künstlerische) Beurteilung; kritische Besprechung: ‚Tadel’ ist aus gleichbed. frz. critique entlehnt, das aus griech. kritiké (Kunst der Beurteilung) übernommen ist.“ (Duden - Das Herkunftswörterbuch, 1989)

   *

„Vielen Dank für die Mitteilung. Wir werden das entsprechend weiterleiten.“ (Hotelrezeptionistin, ca. 30)

   *

„Kritik wird leider negativ assoziiert; - wäre aber gerade heute so dringend nötig wie schon lange nicht mehr.“ (Journalistin, 35)

   *

„Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.“ (Helmut Schmidt)

   *

„Unsere Gesamtsituation ist zunehmend kritisch; so kann jede ausreichend differenzierte Beschreibung letztendlich nur eine Kritik sein.“ (Supervisor, 60)

   *

„Kritik ist die Kunst genau zuzuhören und zu beobachten, dann sorgfältig nachzudenken und schließlich Einwände so zu formulieren, dass sie wirksam werden können.“ (Psychotherapeut, 53)

   *

„Kritik ist wichtig; - sie zeigt, dass es eigentlich immer Alternativen gibt.“ (Reformpädagogin, 35)

   *

„Kritik setzt eine Beziehung voraus – nicht unbedingt eine professionelle; - und ist eine entwicklungsförderliche Rückmeldung zu einem Verhalten, das auf persönliche, fachliche oder die Kooperation betreffende Situation Bezug nimmt.“ (Lehrerin, 63)

   *

 „...wird immer nur negativ verstanden, beinhaltet aber auch positive Aspekte.“ (Manager, 40)

   *

 „Kritik ist nur dann wirklich hilfreich, wenn nicht außer Acht gelassen wird, dass tatsächlich jede Äußerung perspektivisch ist.“ (Personalentwicklerin, 38)

   *

 „Das Gleiche lässt uns in Ruhe, aber der Widerspruch ist es, der uns produktiv macht.“ (Johann Wolfgang von Goethe)

   *

 „Wenn sie wertschätzend erfolgt, - eines der schönsten und wertvollsten Geschenke für’s Wachstum.“ (Prozessbegleiterin, 48)

   *

 „Ist gleichzusetzen mit dem Verlassen oder zumindest ‚Ankratzen’ der Komfortzone.“ (Soziologin, 43)

   *

 „Kritik macht Entwicklung möglich.“ (Sozialarbeiter, 39)

   *

„Politisch wird das momentan durch message control eigentlich verhindert.“ (Kaffeehausbesucher, ca. 40)

   *

Wir sind leicht bereit, uns selbst zu tadeln, unter der Bedingung, dass niemand einstimmt.“ (Marie v. Ebner-Eschenbach)

   *

„Es geht viel um Ehrlichkeit und die Frage, wieviel kann der Andere vertragen, - wieviel ist bekömmlich?“ (Erwachsenenbilderin, 45)

   *

„Spannung“ (Kollaborateur, 49)

   *

„...ist bei manchen eine Art Habitus, der nur dann außer Kraft scheint, wenn so jemand selbst zum Thema werden sollte.“ (Frühpensionist, 58)

   *

"Rückmeldung zu meinem Verhalten, welches wen anderen verärgert." (4-fache Mutter und Fachbetreuerin für Sozialpädagogik)

   *

„Die Kunst eine differenziert-kritische Haltung zu entwickeln und auch kommunizieren zu können, sollte insbesondere schon in der Schule vermittelt werden. Diese Bemerkung ist per se schon eine ernste Kritik.“ (Beamtin im Bildungsministerium, 45)

   *

„Kritik war früher einmal ein Anspruch der Linken.“ (AHS-Lehrer, 58)

   *

„Was soll das?“ (Hotelgast, ca. 50)

   *

„Eine zunehmend verloren gegangene Tugend. Heute leben wir ja alle in unseren Echokammern.“ (Biologe, 45)

   *

„Kritik ist mittlerweile ohne Wirkung. Sie wird entweder ignoriert, oder vermarktet.“ (Soziologe, 52)

   *

„Auch Schlafen ist eine Form der Kritik, vor allem im Theater. “ (George Bernhard Shaw)

   

gesammelt von TAO, www.tao.co.at


Foto: pixabay

Drucken

Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Hier können Sie uns über die Zentrale kontaktieren. Wenn Sie uns einzeln erreichen möchten, können Sie das gerne über die Teamseiten.

Telefon eMail

Über uns

Wir stehen für langjährige, interdisziplinäre Erfahrung und fundierte Beratung zur Entwicklung von Menschen und Organisationen.

Dabei ist unser Anspruch höchstes Qualitätsniveau in Hinsicht auf Inhalte und Methodik unserer am Kundennutzen orientierten Beratungsformate.

Newsletter-Versand

Infos zu unserem Newsletter

Unser Newsletter erscheint unregelmäßig drei bis viermal im Jahr.

Er beinhaltet Fachbeiträge, Interviews, Buchtipps und Veranstaltungshinweise und kann jederzeit von Ihnen wieder abbestellt werden.

Dies ermöglicht losen Kontakt mit TAO und bringt höchst relevante Informationen für Organisationen und deren VertreterInnen!

Kontaktadresse

TAO Zentralbüro
Sonnenhang 1
4175 Herzogsdorf

 +43 7232 3102

 +43 699 1775775

 office@tao.co.at

Mo-Fr: 8:00 - 17:00 Uhr