Terminkalender

Führungskräfte-Lehrgang für Gruppenleiter 2017 - Modul 4
Dienstag, 22. Mai 2018

Bei diesem Seminar handelt es sich um das letzte Modul des 4-teiligen Führungskräfte-Lehrgangs für Gruppenleiter.

Beschreibung des Lehrgangs:

Ziele: Die Teilnehmenden werden befähigt im Spannungsfeld von „Mit-Arbeiten“ und „Anleiten“ bewusst zu führen. Folgende Qualifikationen werden erworben:

  • Den Überblick behalten und den eigenen Verantwortungsbereich als Führungskraft aktiv gestalten.
  • „Führen“ und „Leiten“ als Gestaltungsaufgabe verstehen, bei der Bewusstheit über eigene Fähigkeiten, Kräfte und Kernkompetenzen eine wesentliche Voraussetzung ist.
  • Den eigenen Handlungsspielraum erweitern und in komplexen Situationen funktional, zielgerichtet und bewusst handlungsfähig sein.
  • Das Spektrum an möglichen Interventionstechniken zum Handhaben des Führungsalltags und zum Managen schwieriger Situationen erweitern.
  • Die Diagnose- und Reflexionsfähigkeit weiterentwickeln und verfeinern, da sie eine wesentliche Voraussetzung für effektives und effizientes Führungshandeln darstellt.

Darüber hinaus soll durch Vernetzung mit GruppenleiterInnen aus dem eigenen aber auch aus anderen Unternehmen das Funktionsverständnis geschärft und systematisierter Erfahrungsaustausch „über den eigenen Tellerrand hinaus“ verstärkt werden.

Zielgruppe: Führungskräfte von Gruppen, Abteilungen, Teams, die

  • für Führungsaufgaben im engeren Sinne nicht vollständig freigestellt sind
  • und/oder eingeschränkte disziplinäre Kompetenzen haben
  • und hauptsächlich operative Führungsverantwortung wahrzunehmen haben.

Aufbau des Lehrgangs: 4 Module (7 Seminartage) + Transferaufgaben

Auschreibung/Detailinfos zum Lehrgang als PDF anzeigen

Ort :