TAO Unternehmensberatung

Sie interessieren sich für unsere Fachbeiträge?
Melden Sie sich zu unserem Newsletter an...

Suche Artikel | Rezension

Auszug aus unseren Fachartikeln | Buchrezensionen

"Killerphrasen" und "schwarze Rhetorik" im Alltag. Strategien und Interventionen bei mangelnder Argumentationsintegrität.

Wer das Denken nicht attackieren kann, attackiert den Denkenden. (A. Heller)

Im Laufe einer sich zuspitzenden Auseinandersetzung im Projektteam, meint Mitarbeiter X: „Ich bin mir sicher, dass ständig wiederholte Pauschalargumente in unserer Situation überhaupt nichts bringen. Das sind ja alles nur Behauptungen. Aber es ist halt immer schwierig, wenn man auf sehr unterschiedlichem inhaltlichen Niveau diskutieren muss.“

weiterlesen

Werte in der Krise

Ethik und Verantwortung im Management 

veröffentlicht in: Psychologie in Österreich 4/2009

"Werte in der Krise" ist eine kritische Bestandsaufnahme aktuell gelebter Verantwortung im Management.

weiterlesen

Prozesse der Machtbildung (1)

Warum privilegierte Minderheiten den Mehrheiten überlegen sind

Sie können sich die Szene vorstellen. Ein Schiff kreuzt im östlichen Mittelmeer von Hafen zu Hafen. Passagiere unterschiedlicher Länder undKulturen gehen an und von Bord, Händler, Touristen, Familienbesucher, Flüchtlinge… Die meisten campieren an Deck. Der einzige Luxus und zugleich die einzigen Requisiten der folgenden Handlung sind einige Liegestühle. Davon gibt es etwa ein Drittel so viele wie Passagiere an Bord sind.

weiterlesen

Kontrolle & Empowerment (1)

Erfolgsentscheidende Kriterien professioneller Kontrolltätigkeit

Riff Raff: "It´s astounding Time is fleeding Madness takes its toll But listen closely..."

Magenta: "Not for very much longer."

Riff Raff: "I´ve got to keep control..." (Richard O´Brien: The Rocky Horror Picture Show)

In allen Einführungen zum Thema „Führung“ oder „Management“ wird darauf hingewiesen, dass  „Kontrolle“ ein zentraler Bestandteil des Aufgabenbündels von Führungskräften in jeder hierarchischen Ebene darstellt.

weiterlesen

Managing Diversity (Teil 1) - Verschiedenheit ist nicht gleich Ungleichheit

Managing Diversity (Teil 1) - Verschiedenheit ist nicht gleich Ungleichheit

Verschiedene Toleranzkonzeptionen und die Bedeutung von Anerkennung

Der „Mainstream“ gängiger Rhetorik in Hinsicht auf „Diversität“ ist im Kontext von „Organisation“ und „Führung“ klar: Globalisierung, der fortdauernde (und mühevolle) Prozess der europäischen Integration, die enormen Herausforderungen rund um Migrationsbewegungen und nicht zuletzt der demographische Wandel bringen mit sich, dass sich tatsächlich niemand mehr den Problemstellungen und Chancen(!) zunehmender Diversität in allen Lebensbereichen verschließen kann.

weiterlesen

Kontrolle & Empowerment (2)

Erfolgsentscheidende Grundsätze professioneller Kontrolltätigkeit

Die Meister sehen die Dinge, wie sie sind, versuchen jedoch nicht, sie zu kontrollieren. Sie lassen sie ihren eigenen Weg gehen und wohnen im Mittelpunkt des Kreises. Laotse (Tao Te King)

Im ersten Teil des Newsletter-Beitrags wurde (einführend) die Bedeutung von „Kontrolle“ reflektiert und einige Kriterien formuliert, die bei der Bewertung potentieller Kontrollmaßnahmen hilfreich sein sollten. Wie angekündigt soll nun hier im zweiten Teil ein durch Erfahrung und Reflexion gewonnenes System von orientierenden Grundsätzen vorgestellt werden.

weiterlesen

Irgendwann kommt nie - Entscheidung zur Lebendigkeit

Irgendwann kommt nie - Entscheidung zur Lebendigkeit

Buchrezension

Autoren: Georg Wögerbauer, Hans Wögerbauer, Orac Verlag, 2015

Irgendwann,…“rufen wir uns zusammen“, „treffen wir uns mal“, „vielleicht hast du mal Zeit“, „unternehmen wir doch mal was gemeinsam“ – die Liste der „Irgendwann“-Vorhaben kann unendlich fortgesetzt werden. Wer kennt diese Versprechungen nicht,

weiterlesen

Im Gespräch - Führen will gelernt sein - Carola Kaltenbach interviewt von Sabine Traxler

Psychotherapeutin und Wirtschaftspsychologin Dr.in Carola Kaltenbach über die Anforderungen an Führungskräfte.

von Sabine Traxler (Interview aus: Frauenargumente Ausgabe 4/2014)

Überforderung im Job, Stresssituationen, Konflikte, psychische und physische Belastungen die zu Krankheit und unter anderem zu längeren Arbeitsausfällen führen- wer kennt da nicht?

weiterlesen

Nur Tote bleiben liegen- Entfesseln Sie das lebendige Potenzial in Ihrem Unternehmen

Nur Tote bleiben liegen- Entfesseln Sie das lebendige Potenzial in Ihrem Unternehmen

Buchrezension

Anja Förster und Peter Kreuz, Campus Verlag 2010 

Das sehr kurzweilig und leidenschaftlich geschriebene Buch beginnt mit Geschichten der beiden Autoren: Auf einer Reise durch die Sonora Wüste in den USA machten die beiden Autoren ein Foto. Das ungewöhnliche an dem Foto: die Wüste lebte, war ein buntes überwältigendes Blumenmeer - es hatte vorher geregnet und die Samen hatten nur darauf gewartet, bewässert zu werden um dann in aller Pracht und Schönheit beinahe zu explodieren. Die Assoziation, die sich den beiden aufdrängte, war der Gedanke an „die Wüste in manchen Unternehmen"

weiterlesen

Incognito - Fuehrung von unten betrachtet

Incognito - Fuehrung von unten betrachtet

Buchrezension

Klaus Doppler, Murmann, 2006. (Erstausgabe erschienen 1999 als "Dialektik der Führung")

„Schreiben statt Magengeschwüre. Ungefiltert, rücksichtslos meine Meinung sagen, statt wie bislang alles in mich hineinfressen. Ich hätte so viel mit Ihnen zu bereden. Aber Sie sind für mich wie mit einer Mauer umgeben. Ich sehe keine Chance, mit Ihnen in echten Kontakt zu kommen. Sie sind nicht nur mein Chef, Sie lassen es auch spüren …“

weiterlesen

Bedrohte Freiheit in Veränderungs- prozessen: Die Theorie der psychologischen Reaktanz

Walter Schlögl: Wenn Sie Lust verspüren das Phänomen menschlicher Trotzreaktionen oder menschlichen Widerstandes insbesondere bei Veränderungsprozessen in Organisationen genauer unter die Lupe zu nehmen, dann darf ich Sie auf das folgende Video verweisen.

weiterlesen

Burnout und Achtsamkeit von Michael E. Harrer

Burnout und Achtsamkeit von Michael E. Harrer

Buchrezension

Michael E. Harrer, Klett-cotta, 2013

Dieses Buch kommt gerade zur richtigen Zeit. Es verknüpft laut Klappentext „zwei hochaktuelle Trends: die steigende Häufigkeit von Stress und stressbedingten Erkrankungen bis hin zum Burnout und die zunehmende Sehnsucht nach Entschleunigung“ in einer sehr gelungenen Zusammenfassung von Begriffsklärungen, den wichtigsten Forschungen zu den beiden Themengebieten und der Beschreibung sehr konkreter, im Alltag gut einsetzbarer Übungen.

weiterlesen

Auf dem Spielfeld der Macht

Machtprozesse - eine Nachlese

Im Rahmen der TAO Akademie referierte der Berater und Psychotherapeut Joe Seiwald über das Zustandekommen und die Spielarten von Macht in Organisationen. Er stellte an diesem Abend die Mechanismen der Entstehung und Aufrechterhaltung von Macht in den Kontext von Kommunikationsprozessen.

weiterlesen

Beruf und Familie !?!

Letzthin wurde ich von einem Bekannten gefragt, ob meine Frau bereits wieder arbeite (oder ob sie noch zuhause bei den Kindern sei). Auf meine Antwort, dass sie derzeit mehr arbeitet als zu ihren Zeiten als Vollerwerbs-Managerin, aber viel schlechter dafür bezahlt wird, erntete ich zuerst unverständiges, dann mitleidiges Lächeln.

weiterlesen

Im Spannungsfeld - Burnout und Boreout die systemischen Schwestern

In den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts ist erstmals ein Begriff für ein Phänomen definiert worden, das insbesondere bei Menschen in helfenden Berufen gehäuft auftrat, die sich aufopferungsvoll - oft bis zur Selbstaufgabe - in Ihre Aufgaben hineinsteigerten. Wenn dieses Verhalten über längere Zeiträume angehalten hat und die Menschen längerfristig nicht auf ihre Ressourcen und Psychohygiene geachtet haben, kam es in Stress-Situationen zu Abwertungen und Zynismus

weiterlesen

Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Hier können Sie uns über die Zentrale kontaktieren. Wenn Sie uns einzeln erreichen möchten, können Sie das gerne über die Teamseiten.

Telefon eMail

Über uns

Wir stehen für langjährige, interdisziplinäre Erfahrung und fundierte Beratung zur Entwicklung von Menschen und Organisationen.

Dabei ist unser Anspruch höchstes Qualitätsniveau in Hinsicht auf Inhalte und Methodik unserer am Kundennutzen orientierten Beratungsformate.

Newsletter-Versand

Infos zu unserem Newsletter

Unser Newsletter erscheint unregelmäßig drei bis viermal im Jahr.

Er beinhaltet Fachbeiträge, Interviews, Buchtipps und Veranstaltungshinweise und kann jederzeit von Ihnen wieder abbestellt werden.

Dies ermöglicht losen Kontakt mit TAO und bringt höchst relevante Informationen für Organisationen und deren VertreterInnen!

Kontaktadresse

TAO Zentralbüro
Sonnenhang 1
4175 Herzogsdorf

 +43 7232 3102

 +43 699 1775775

 office@tao.co.at

Mo-Fr: 8:00 - 17:00 Uhr