Team f√ľr angewandte Psychologie und Organisationsberatung

Beratung

Aufbauend auf unsere langj√§hrigen Erfahrungen mit Konzeption und Durchf√ľhrung von verschiedensten (Organisations-)Beratungsauftr√§gen in Industrie, Wirtschaft, √∂ffentlicher Verwaltung und Sozialprofitunternehmungen sehen wir folgende Aspekte als wesentliche und handlungsbestimmende Leitlinien und Grunds√§tze bei der Realisierung von Entwicklungsma√ünahmen:

  • "ma√ügeschneiderte" Entwicklungsorientierung

Im Rahmen von längerfristigen und intensiven Beratungsbeziehungen finden unsere Auftraggeber Möglichkeiten vor, ihre Persönlichkeitsressourcen und die Ressourcen des eigenen Subsystems innerhalb des Unternehmens erkennen zu können um solcherart gezielt die eigene berufliche Entwicklung aufgabenbezogen gestalten zu können.
Davon ausgehend, dass wir jeden Kunden als individuelle Wesenheit mit einer einzigartigen Identit√§t und Kultur, eingebettet in spezielle Umst√§nde und Rahmenbedingungen und mit spezifischen Bed√ľrfnissen sehen, entwickeln wir "ma√ügeschneiderte", passende Angebote in enger Koordination und Absprache mit dem jeweiligen Kundensystem.

  • theoriegest√ľtztes Vorgehen

Nicht nur im Verlauf unserer Seminare sondern auch im Rahmen der verschiedenen Beratungsprojekte sind Theorieinputs möglich, die eine kognitive Einordnung und Einschätzung typischer Phänomene im Arbeitsalltag erleichtern und die eigene Theorieentwicklung im Interesse einer permanenten Reflexion des eigenen Aufgabenverständnisses fördern. In einer ausgewogenen Balance sollen damit die Persönlichkeitsentwicklung und Handlungskompetenz als auch grundlegend relevantes Wissen im Arbeitsalltag gefördert werden.

  • Prozessorientierung

Unsere prozessbegleitende und personenorientierte Form der Beratung ber√ľcksichtigt die Grunds√§tze der Prozessberatung, wie sie vor vielen Jahren von Ed Schein vorgestellt wurde. Wichtigstes Prinzip ist dabei die "Hilfe zur Selbsthilfe" und die √úberzeugung, dass die Kunden(Systeme) selbst die Expert/inn/en f√ľr Problemverst√§ndnis, Entwicklung von "passenden" L√∂sungen und Umsetzung bleiben. Unsere Aufgabe besteht darin, sie bei der Freisetzung ihrer Ressourcen zu unterst√ľtzen.

  • Systemisches Verst√§ndnis  unserer Beratert√§tigkeit

Unserer Beratungsarbeit liegt ein ganzheitliches Denkmodell in bezug auf funktionale Tätigkeiten innerhalb eines Gesamtunternehmens zugrunde. In Anwendung der Systemtheorie als basale Erkenntnistheorie (Stichwort: "Denken in Systemen") werden demgemäß nicht nur die gesellschaftlichen bzw. institutionellen Rahmenbedingungen der konkreten Berufstätigkeiten einbezogen, sondern durchgängig darauf geachtet, dass die verschiedenen Einflussebenen, auch in ihrer jeweiligen Verschränktheit und gegenseitigen Beeinflussung Beachtung finden:

  • die Ebene der jeweiligen Pers√∂nlichkeit;
  • die Ebene der Interaktionen / Beziehungen;
  • die Ebene komplexer organisationaler Systeme und ihrer Dynamik;
  • die Ebene dynamischer Umwelt- und Marktbedingungen.

  • Anwendung verschiedener erprobter und anerkannter Beratungsans√§tze

Auf Basis unserer verschiedenen Ausbildungen und Ausbildungstätigkeiten in den Bereichen Coaching, Supervision und Psychotherapie werden verschiedene Beratungsansätze in der konkreten Arbeit realisiert:

  • Personzentrierter Ansatz (n. Carl R. Rogers)
  • Systemische Beratungsans√§tze und Techniken
  • Ans√§tze der Bioenergetische Analyse (n. Alexander Lowen)
  • Angewandte Gruppendynamik